Produkte


Signalverarbeitung

EA14D_LED - Differenzdruckauswerteeinheit

  
Medium: -
   
Messbereich: Nach ... Sensor
   
Ausgangssignal: I / U + Kontakt
   
Zubehör: Kabel
   
Besonderheiten: Elektr. Differenz

Aufbau und Wirkungsweise

Das Druckauswertegerät verarbeitet die von den vorgeschalteten Drucksensoren gelieferten Ausgangssignale rein digital. Ein vielseitig parametrierbarer Mikrocontroller berechnet die Druckdifferenz, steuert die Anzeige und die Schaltausgänge und erzeugt optional ein neues Analogsignal. Das Signal kann gedämpft, gespreitzt, invertiert und über eine Tabellenfunktion auch nichtlinear transfomiert werden. Die externen Drucktransmitter sind über flexible Anschlussleitungen mit Steckverbindern an die Auswerteschaltung angeschlossen und werden durch diese versorgt. Es sind nur die mitgelieferten Drucktransmitter anzuschließen. Nenndrücke der externen Sensoren und der Druckmessbereich sind werkseitig fest eingestellt und auf dem Typenschild ausgewiesen. 

 


 

 

Sie haben ihren Browser so eingestellt,
dass er keine Cookies akzeptiert.

Damit wird Ihr Einkaufskorb geleert,
sobald Sie

Cookies HELFEN!

Info schließt in Sekunden